UrnenheimatUrnenheimat

Unsere Partner

Trostkunst

Individuelle Trauergedichte, Lebenssteckbriefe & Biografien

Stirbt ein geliebter Mensch, wird die Erinnerung an ihn zum wertvollsten Schatz. Aber auch Erinnerung ist vergänglich. Auf vielfältigen erzählerischen Wegen schenkt TROSTKUNST der Trauer Worte und lässt Trauernde das kostbare Erbe entdecken, das ihnen der verstorbene Mensch mit seinem Leben hinterlassen hat. Unvergänglich, bereichernd und heilsam.
Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Broschüre oder unter:

www.trostkunst.de


Ruheforst

Die Möglichkeit, in der natürlichen Umgebung des Waldes beigesetzt zu werden, ist für viele Menschen eine würdevolle Form des Abschieds. Ruhe, Harmonie und ständiger Wandel der Natur spenden Trost für Angehörige und Freunde. Entsprechend wird die letzte Ruhestätte nicht Grab, sondern RuheBiotop® genannt. Ausführliche Informationen:

www.ruheforst.de


Auch das kleinste Baby ist geliebt…

Mini-Sarg des VESH eVDer Mini-Sarg für die Bestattung fehlgeborener Babys
Unsere kleinsten Babys sollen in einem liebevoll gestalteten Sarg gebettet werden. Der Verein Verwaiste Eltern Schleswig-Holstein e.V. hat darum kleine Särge aus Fichtenholz anfertigen lassen. Sie sind auch zum Transport des Kindes geeignet. Wenn Sie es wünschen, können Sie den Sarg selbst farblich gestalten.

Näheres unter www.mini-sarg.de oder kontaktieren Sie Frau Elke Heinen, Trauerbegleiterin, Theologin und Familientherapeutin vom Verein für Verwaiste Eltern in Schleswig-Holstein unter heinen@vesh.de oder telefonisch unter 04622-189 48 06

Foto: Sliasthorp, Schleswig


Ute Arndt

Trauerreden und Trauerbegleitung

Jemand ist gestorben. Unerträglich. Unerklärlich. Unbegreiflich. Es ist eine der schwersten Aufgaben, den Tod eines geliebten Menschen zu begreifen und anzunehmen. Unser Leben wird unwiderruflich ein anderes, auch wenn wir es unerträglich finden und das Gefühl haben, es nicht zu schaffen. Und doch lernen wir, mit dem Tod zu leben, ihn zu (er-)tragen - und in der Erinnerung einen neuen Ort für die Verstorbenen zu finden. Der Weg dorthin ist schwer, aber niemand muss ihn allein gehen. Ich bin für Sie da, mit Trost und Begleitung, mit Empathie und Worten.

www.ute-arndt.de


den Tod anzeigen

Individuelle Traueranzeigen und Trauerkarten

"Einige Todesfälle in meinem Freundeskreis führten dazu, mich mit der Auswahl an Traueranzeigen und Trauerkarten auseinander zu setzen", schreibt Jutta Ritz auf Ihrer Webseite. Die darauf folgende Erkenntnis, dass es eben keine ansprechenden Karten und Anzeigen gibt, ergab für alle, die sich ebenfalls nicht mit den altbekannten Traueranzeigen und Trauerkarten zufrieden geben wollen, einen Gewinn: Als Diplom-Grafikerin gestaltet und druckt Frau Ritz schon seit 2008 Trauerdrucksachen nach den individuellen Wünschen ihrer Kunden. Sie bietet eine große Auswahl an Motiven an, kann jedoch auch Bilder oder andere Motive in die Karten und Anzeigen einfließen lassen.

www.den-tod-anzeigen.de


Lebenswandlung

Blog über den Abschied zum Leben. 

Abschied, Trauer und Tod gehören zum Leben. Sie sind alltägliche Erscheinungsformen unseres Lebens und ein Stück Normalität. Leider bleiben sie in unserer Gesellschaft immer noch hinter einem Tabu-Vorhang versteckt. Dieser Blog holt die natürliche Lebenswandlung in unseren Alltag zurück und macht sie erfahrbar.

www.lebenswandlung-blog.de


wegrituale.ch

Sie trauern um einen Menschen…
… und möchten in einem individuellen, achtsamen und berührenden Rahmen Abschied nehmen?

In einer persönlichen Abschiedsfeier, einem individuellen Ritual, in der Sie Ihren kulturellen, religiösen oder philosophischen Hintergrund und den, von dessen Menschen Sie Abschied nehmen, miteinbeziehen wollen? Dann nehmen Sie Kontakt mit Manuela Ott in der Schweiz auf. Planen und gestalten Sie mit ihr Ihr persönliches Abschiedsritual, Ihre individuelle Abschiedsfeier.

www.wegrituale.ch