Seebestattung Aufnahme Meer Möwen

Seebestattung Ablauf und Kosten

Seebestattung Aufnahme Meer Möwen

 

Erfahren Sie mehr über Seebestattungsdienste und -kosten. Da immer mehr Menschen die Einäscherung der Beerdigung vorziehen (aufgrund vieler Faktoren, einschließlich der Kosten der Einäscherung), suchen Familien nach besonderen Möglichkeiten, ihren Angehörigen mit ihrer eingeäscherten Asche zu gedenken. Eine sehr verbreitete Option ist die Durchführung einer Wasserbestattung.

 

 

Während einige Familien Asche im Wasser verstreuen, verwenden die meisten eine spezielle biologisch abbaubare Wasserurne, die entwickelt wurde, um die Asche aufzulösen und ins Wasser zu geben. Die Kosten für eine Wasserbestattung oder Seebestattung variieren zwischen den Kosten der Einäscherung. Im Folgenden haben wir einige der beliebtesten Möglichkeiten, wie Familien eine Wasserbestattung durchführen, und die mit jeder Option verbundenen Kosten hervorgehoben.

 

Eine Seebestattung ist, wenn ein Boot eine Urne oder einen Sarg aufs Meer bringt und ins Wasser legt

 

Das bedeutet, dass der Meeresboden zur letzten Ruhestätte eines Menschen wird, da eine bestimmte Art von Sarg verwendet wird, um sicherzustellen, dass er absinkt. Der Körper wird dann zerfallen und Teil des Ozeans werden.

 

Es gibt viele Regeln, wie dies geschieht, um die Meeresumwelt und die Fanggebiete zu schützen. Spezielle Vorschriften für den Sarg, wie zum Beispiel sein Gewicht, sorgen dafür, dass er nicht an Land gespült wird.

 

Die Leute können auf dem Boot auf See oder am Strand Gottesdienste abhalten, bevor das Boot ablegt. Jeder kann eine Seebestattung haben, solange er eine Lizenz erhält. Sie werden von Leuten bevorzugt, die in der Marine, Fischer und Matrosen waren, werden aber im Allgemeinen immer beliebter.

 

Geschichte der Seebestattungen

 

Die Praxis der Seebestattung reicht bis in die Antike zurück. Die Tradition ist reich an Geschichte und Überlieferungen und bietet immer noch eine starke Anziehungskraft für diejenigen, die das Meer lieben.

 

Tatsächlich ist es immer noch möglich, eine Ganzkörper-Seebestattung durchzuführen. Bei der Auswahl dieser Art der Bestattung sind jedoch viele praktische Erwägungen zu berücksichtigen, da die Praxis stark reglementiert ist. In den meisten Fällen beauftragen die Angehörigen des Verstorbenen ein spezialisiertes Charterunternehmen mit dieser Art der Bestattung.

 

Weitaus häufiger als eine tatsächliche Ganzkörperbestattung ist das Verstreuen von Kremationsasche ins offene Wasser oder das Absenken einer biologisch abbaubaren Urne ins Wasser.

 

Unterschied zwischen Seebestattung und Verstreuung auf See

 

Seebestattungen sind von der Verstreuung auf See zu unterscheiden. Seebestattungen beziehen sich typischerweise auf den feierlichen Akt, die Überreste einer Person im Meer zu überführen, während sich das Zerstreuen auf See auf das Zerstreuen der eingeäscherten Überreste einer Person auf See bezieht. Dieser Unterschied in der Terminologie ist besonders wichtig für zivile Bestattungen, da er sich in den Preisen für Seebestattungspakete widerspiegelt.

 

Private Unternehmen bieten die Ganzkörperbestattung auf See, die Seebestattung von eingeäscherten Überresten in einer biologisch abbaubaren Urne und das Verstreuen von Asche auf See an. Die US-Küstenwache bietet auch ein Programm für die Bestattung eingeäscherter Überreste auf See für Zivilisten an.

 

Kosten für die Wasserbestattung

 

Es gibt Hunderte von Bootsdiensten, die beaufsichtigte Wasserbestattungen anbieten, wobei die meisten Häfen mehrere Optionen haben. Viele dieser Dienste nutzen ihre Boote auch für andere Zwecke wie Angelcharter, Hafenrundfahrten, Walbeobachtung usw. Es kann also eine gute Idee sein, sich umzusehen, wer einen solchen Dienst anbieten kann. Die durchschnittlichen Kosten für eine beaufsichtigte Wasserbestattung auf See liegen zwischen 500 und 2.000 Euro, je nach Zeitaufwand, Bootsgröße und Anzahl der Teilnehmer.

 

Wenn Sie mit einer großen Gruppe reisen, ist es wichtig, dass Sie im Voraus planen und sicherstellen, dass der von Ihnen gewählte Bootsservice die Anzahl der Personen in Ihrer Gruppe aufnehmen kann. Wenn Sie einen bestimmten Ort für die Wasserbestattung im Auge haben, ist es auch wichtig, im Voraus zu wissen, ob der Bootsdienst bereit ist, dorthin zu gehen.

 

Viele Familien, die sich für eine beaufsichtigte Wasserbestattung entscheiden, bringen auch eine religiöse Person mit auf das Boot, um eine Zeremonie durchzuführen. Musik, Lautsprecher, Essen und Getränke können in der Regel ebenfalls arrangiert werden. Darüber hinaus bieten viele Bootsdienste ein Menü an, das verschiedenen Interessen, Religionen oder Ethnien gerecht wird.

 

Ein Dienst, der sowohl für militärische als auch für zivile Seeleute weit verbreitet ist, ist ein Dienst namens Mariner’s Farewell. Dazu gehört, während der Seebestattung einen Vers zu lesen und achtmal die Glocke auf dem Schiff läuten zu lassen. Menschen, die an einem Abschied eines Seemanns teilnehmen, werfen normalerweise Blumen als Teil des letzten Abschieds ins Wasser.

 

Warum Verstreuungen auf See günstiger als Seebeerdigungen sind

 

Seebestattungsunternehmen bieten auch Dienstleistungen an, um die Asche von Angehörigen aufs Meer zu bringen, um sie zu verstreuen. Diese Dienstleistungen sind oft viel günstiger als eine vollständige Bestattung und beginnen bei etwa 900 Euro für ein Boot. Um Asche zu verstreuen, benötigen Sie keine Lizenz oder eine gesetzliche Genehmigung, aber wenn es sich im Umkreis von fünf Meilen vor der Küste befindet, gibt es einige Richtlinien der Umweltbehörde.

 

Keine nicht biologisch abbaubaren Gegenstände wie Plastikkränze oder Schmuckstücke verstreuen. Verstreuen von Asche weit weg von Gebäuden oder Orten, an denen Menschen schwimmen oder angeln. Verstreuen der Asche nahe der Wasseroberfläche. Dies verhindert, dass der Wind die Asche in andere Bereiche trägt. Sie können auch Asche vom Strand selbst verstreuen, was völlig kostenlos ist und Seekrankheit vermeidet, aber überprüfen Sie die Richtlinien unter wo kann man Asche verstreuen darf.

 

Weiterführende Literatur

 

Die Seebestattung: Letzte Ruhe auf hoher See

Seebestattung – Ablauf und Kosten im Überblick